Über uns

Wir sind Barbara & Luise Kenner, Mutter & Tochter und haben 18 Jahre zusammen im Bio-Hotel Kenners LandLust gelebt und gekocht. Nachdem Luise auf große Europareise gefahren ist, führen uns unsere Wege jetzt für dieses Kochbuch wieder zusammen. Wir trinken Kaffee im Bett, diskutieren unsere Ideen, kochen in der großen Hotelküche und werkeln eifrig an unserem Kochbuchprojekt. Mehr über uns erfahrt ihr weiter unten.

 

Über Barbara Kenner

Hotelbesitzerin & Köchin aus Leidenschaft

Ich bin barbara, zusammen mit meinem Mann Kenny & Eva & Dieter betreibe ich das Bio-Hotel Kenners LandLust. Kochen ist eine frühe Leidenschaft von mir. Schon das Kartoffeln waschen in der Küche meiner Mutter mit 3 Jahren mit ganz viel Geplantsche hat mir die Küche ans Herz wachsen lassen. Später durfte ich sonntags für unsere Familie kochen. Und in meinen darauffolgenden WG’s wurde auch immer gekocht.


So habe ich meine erste Fertigpizza mit 45 als Gast bei Freunden gegessen. Natürlich wollten wir alles anders machen als unsere Eltern. Auch politisch. Ich bin in der Nähe von Gorleben aufgewachsen, die Anti-Atom-Bewegung hat mich stark geprägt. Und damit auch meinen Zugang zu Politik und Küche. Ich will unsere Welt ändern. Hin zu mehr Nachhaltigkeit, Klimaneutralität (haben wir als Hotel schon 2010 verwirklicht), Demokratie. Und hin zu einer wunderbaren Bio-Küche. Frisch, naturbelassen, ökologisch, biologisch.


1985 gründete ich mit anderen eine kleine Kommune auf unserem elterlichen Hof. Dort habe ich zu unserer Landwirtschaft einen Catering-Service aufgebaut. Ohne Ausbildung, mit einer guten Portion Mut und einer Portion Größenwahn ausgestattet stürzte ich mich in das Abenteuer. Viele Familienfeiern und Hochzeiten habe ich begleitet, bis der Hof sich auflöste. So hat mich mein Weg dann über einige Reisen, ein Tagungshaus und eine Großkommune dazu geführt 2000 mit meinem Mann Kenny zusammen das BIO-Hotel Kenners LandLust zu eröffnen.


Nachdem ich 4 Jahre alleine für unsere Gäste gekocht hatte, saß ich eines Abends heulend auf dem Küchenboden und konnte nicht mehr. In der Folge haben wir Köche angestellt, Strukturen aufgebaut, …Heute leite ich hier das Büro und die Küche. Wir haben langjährige gute Beziehungen zu unseren Bio-Lieferanten und versuchen, immer wieder neue leckere Gerichte aus regionalem Gemüse zu erschaffen. Im Hotel gibt es auch Fleisch, denn uns ist ein Brückenschlag wichtig. Wir wollen den Fleischverbrauch in unserer Welt verringern und auf regionale Produkte, bei denen wir wissen, wer sie hergestellt hat einstellen, und servieren 3 x wöchentlich vegetarische Buffets. Dabei ist es uns wichtig, dass nicht ein Gefühl des Verzichts aufkommt.


Vegetarische Gerichte können und sollen für sich stehen, sie sind kein Fleischersatz, sondern neue Entwicklungen, die mir am Herzen liegen. Und da wir zunehmend mehr Gäste haben, die auch vegan essen, entwickeln wir auch auf diesem Gebiet gerne Neues. Mit diesem Kochbuch erfülle ich mir einen lange gehegten Wunsch. Ich möchte etwas von unserem Wissen weitergeben, Euch mit Rezepten, Tipps und Geschichten aus meiner Küche versorgen. Und das mache ich jetzt. Zusammen mit meiner Tochter Luise.

Barbara-Kenner-Portrait-5.jpg
wald gewittermorgen 2 BIO-Hotel Kenners
Barbara-Kenner-Küche-Spinat-putzen.jpg
kl.jpg
zimmer5-01.jpg
20190427_124129.jpg
mama-frühling.jpg
Kenners_Landlust_4974.jpg
 

Über Luise Kenner

Reisebloggerin mit viel Liebe zu der veganen Küche

Ich bin Luise, im Bio-Hotel Kenners Landlust aufgewachsen und Reisebloggerin auf " Falubeli - dem Reiseblog für mutige Angsthasen". Einen Job den ich sehr liebe, der mir aber in Zeiten von Corona so gut wie keine Einnahmem beschert. Bei einem der morgendlichen "Wir haben im Moment sowieso nichts zu tun" Telefongespräche mit meiner Mutter Barbara, kam uns eine lang vergessene Idee wieder in den Sinn: ein gemeinsames Kochbuch.


Je länger ich darüber nachdachte, desto besser gefiel mir die Idee aus der Coronakrise, die uns beide mit voller Wucht erwischt, etwas Neues und wundervolles entstehen zu lassen. ich bin kein Mensch der den Kopf in den Sand steckt und da das Reisen im Moment nicht möglich ist, freue ich mich sehr meine kreative Energie in ein neues Projekt zu stecken.

Ich habe schon früh damit angefangen in der Hotelküche mit viel Freude das frische Gemüse zu waschen oder mein absolutes Highlight als Kind: das Dressing für den Salat ganz alleine machen zu dürfen. Richtig kochen gelernt habe ich auf meinem Europa Roadtrip 2017. Die Länge des Roadtrips war davon abhängig wie gut ich zusammen mit meinem Freund Geld sparen konnte und das heißt keine Fertiggerichte, sondern Kochen bis zum Umfallen. So hab ich kochen mit den Tomaten Spaniens und den frischen Himbeeren Frankreichs gelernt, und bin heute unglaublich dankbar dafür, dass kein Geld für Fertigessen da war. Inzwischen lebe ich seit 6 Jahren vegan und finde es wunderbar mit diesem Kochbuch mehr Leute ermutigen zu können, sich an vegane Köstlichkeiten zu trauen. Es ist nämlich alles halb so schwer wie es aussieht.

Das Kochbuch bedeutet für mich nicht eine vollkommen andere Richtung einzuschlagen. Es wird eine Zeit nach Corona geben, wo ich für euch wieder fleißig durch Deutschland & die Welt tingeln werde und auch im Moment findet ihr bei mir regelmäßig Artikel gegen akutes Fernweh. Wenn du neue Wohlfühlorte suchst oder den letzten Schubser und ein wenig Mut brauchst, um eine große Reise zu verwirklichen, schau gerne mal bei mir vorbei!

Profilbild-Luise-Kenner-Falubeli-2.jpg
Roadtrip-frei-stehen-kochen.jpg
mirador-el-time-aussicht-luise.jpg
roadtrip-essen-aussicht.jpg
reiseziele-für-anfänger-schöne-orte-für-
Landau-pfalz-sehenswürdigkeit-madenburg
roadtrip-sonnenaufgang-cannes.jpg
Luise-Kenner-Reisebloggerin-Falubeli-La-Palma-Sonnenaufgang
 

Du willst unser gemeinsames Kochbuch bald in den Händen halten?

Dann hüpf schnell rüber zu unserer "Kochbuch vorbestellen" Seite und sichere dir eine der ersten Ausgaben des Kenner Küche Kochbuchs!

 

05855 97 93 00

©2020 Barbara Kenner - Kenner Küche

roadtrip-sonnenaufgang-cannes.jpg